Was Kunden wissen wollen

 

Fragen & Antworten (FAQ) zur Aegon Secure Kapital  –  Einfach und verständlich erklärt:

 

Was ist die Aegon Secure Kapital?
Aegon Secure Kapital ist eine konservative Vermögensverwaltung, welche den Kapitalerhalt garantiert. Gegenüber einer herkömmlichen Vermögensverwaltung bietet Aegon Secure Kapital neben attraktiven Wachstumschancen zusätzlich eine Kapitalgarantie zum gewünschten Laufzeitende.
Und was ist das Besondere an dieser Garantielösung?
Aegon Secure Kapital ist als Vermögens-Depot für Ihren Ruhestand konzipiert. Sie erhalten die Sicherheit einer garantierten Ablaufleistung, die Ihr Vermögen gegen fallende Kurse schützt. Bei positiven Marktentwicklungen profitieren Sie durch den Wertzuwachs Ihres Kapitals.

Das Vermögens-Depot von Aegon ist zudem steueroptimiert. Sie können das Halbeinkünfteverfahren nutzen. Dadurch können Sie Steuern auf Kursgewinne, Dividenden und Zinsen gezielt vermeiden.

Wachstumsstarkes Investment und Kapitalgarantie in einer Anlagelösung? Wie soll das gehen?
Es gibt bei Aegon Secure Kapital eine klare Trennung zwischen den Garantien und dem Investment. Ihre Einmalzahlung wird in einem schwankungsarmen Mischfonds angelegt. Dieser spezielle Mischfonds wird vom größten Vermögensverwalter der Welt nach festen Regeln verwaltet.

Die Kapitalgarantie ist darüber hinaus durch den Versicherer abgesichert.

Verstehe ich das richtig ... ich kann bei einer Investition in die Aegon Secure Kapital kein Geld verlieren?
 Ja. das ist richtig. Sie erhalten als Kunde die Sicherheit, das Ihr investiertes Vermögen zum Vertragsende garantiert ist – auch bei fallenden Märkten. Sie bekommen zum gewünschten Laufzeitende mindestens Ihren Einmalbeitrag zurück. Hierin besteht einer großer Vorteil gegenüber einer klassischen Fonds- bzw. Vermögensverwaltung, welche Ihnen diese Kapitalgarantie nicht bieten kann.

Bietet mir die Aegon Secure Kapital noch weitere Garantien?
 Ja. Zusätzlich zum garantierten Kapitalerhalt erfolgt während der gesamten Vertragsdauer eine regelmäßige Überprüfung des aktuellen Werts Ihres Vermögens. Positive Wertzuwächse werden zu jeden jährlichen Stichtag zusätzlich gesichert und können zum gewählten Lauftzeitende nicht mehr fallen.

Dadurch wissen Sie ganz genau, mit welchem Vermögen Sie zum Vertragsende mindestens rechnen können. Dies gibt Ihnen eine beruhigende Planungsgrundlage für Ihren Ruhestand, da auflaufende Gewinne für Sie regelmäßig abgesichert werden.

In dem folgenden Schaubild haben wir Ihnen übersichtlich dargestellt, wie die Aegon Secure Kapital funktioniert. Zur grösseren Ansicht bitte einfach auf das Schaubild klicken.

Die Kapitalanlage und Verwaltung Ihrer Einmalzahlung erfolgt durch die Vermögensverwaltung. Die Garantien werden unabhängig davon durch den Versicherer abgesichert.

 

Aegon Secure Kapital - das Vermögensdepot mit Kapitalgarantie für Ihren Ruhestand

Aegon Secure Kapital – das Vermögens-Depot mit garantiertem Kapitalerhalt

 

Bei negativen Wertentwicklungen werden Sie vor Verlusten geschützt, da mindestens der Kapitalerhalt zum Vertragsende durch den Versicherer garantiert wird.

Bei positiven Wertentwicklungen profitieren Sie bei der Aegon Secure Kapital zu den Jahresstichtagen zusätzlich durch eine Erhöhung der garantierten Mindestablaufleistung zum Vertragsende.

Gibt es für die Aegon Secure Kapital einen Mindest-Einmalbeitrag?
Ja, der Mindestbeitrag beträgt bei dieser Garantielösung 50.000 EUR. Die maximale Einmalzahlung darf 1,5 Mio. EUR nicht überschreiten.
Komme ich im Notfall jederzeit an mein Geld heran?
Ja. Aegon Secure Kapital ist sehr flexibel. Sie können während der gesamten Vertragslaufzeit jederzeit kurzfristig über Ihr aktuelles Guthaben verfügen. Die Entnahmen sind grundsätzlich kostenfrei für Sie.
Wo kann ich weitere Unterlagen und ein individuelles Angebot zur Aegon Secure Kapital anfragen?
Für eine Anfrage klicken Sie bitte einfach auf das folgende Banner.
Aegon Secure Kapital - Ein individuelles Angebot können Sie hier anfragen.

Aegon Secure Kapital – Hier können Sie ein individuelles Angebot anfragen.

Welche Vertragslaufzeiten sind für mich möglich?
Bei Vertragsabschluss können Sie für die Aegon Secure Kapital eine Laufzeit zwischen 12 und 25 Jahren wählen. Zum gewünschten Laufzeitende ist Ihnen mindestens der Kapitalerhalt garantiert.
Und was passiert, wenn ich sterbe? Was wird dann aus meinem Geld?
Bei der Aegon Secure Kapital wird im Todesfall das aktuelle Fondsguthaben an Ihre Hinterbliebenen oder Begünstigten ausbezahlt. Die Auszahlung erfolgt vollständig und ohne Abzüge.

Ab dem 5. Jahr bietet Ihnen Aegon Secure Kapital zudem einen erhöhten Hinterbliebenenschutz. Die Todesfall-Leistung ist für die Begünstigten einkommensteuerfrei, kann jedoch der Erbschaftssteuer unterliegen.

Wie wird meine Einmalzahlung bei Aegon Secure Kapital konkret angelegt?
Ihr Einmalbeitrag wird in einen vermögensverwaltenden Fonds – Aegon Portfolio Vol6 (EUR) – investiert. Dieser interne Fonds ist speziell darauf ausgelegt, die Auswirkungen plötzlicher und großer Marktschwankungen zu begrenzen und Ihnen trotzdem ein attraktives Wachstumspotenzial zu bieten. Näheres zu diesem streng risikokontrollierten Investment und zur bisherigen Erfolgsbilanz finden Sie hier.
Können Sie mir noch weitere Informationen zum Aegon Portfolio Vol6 (EUR) geben? Insbesondere die Wertentwicklung und die Vermögens-Sicherung interessieren mich.
Gerne. Wir haben eine Infografik vorbereitet – zur grösseren Ansicht klicken Sie bitte einfach auf die folgende Grafik. Hier finden Sie die wesentlichen Fakten sowie die bisherige Entwicklung und Rendite kompakt zusammengefasst. Mit Aegon Secure Kapital erhalten Sie eine Garantie-Lösung, welche attraktive Renditen mit einer zuverlässigen Vermögenssicherung kombiniert.

Aegon Portfolio Vol6 (EUR) ist das Zielinvestment von Aegon Secure Kapital

Das Investment von Aegon Secure Kapital – der Mischfonds Aegon Portfolio Vol6 (EUR)

 

Können Sie die Kapitalgarantie und die zusätzlichen Garantien an einem Beispiel erläutern? Wie kann sich bei der Aegon Secure Kapital konkret ein Anlagebetrag von 100.000 EUR über 12 Jahre entwickeln, wenn es zuerst ein positives Wachstum gibt, die Märkte sich dann aber doch negativ entwickeln?
Gerne stellen wir Ihnen dies ausführlich dar. Bei einem Anlagebetrag (= Einmalbeitrag abzüglich Abschlusskosten) von 100.000 EUR kann ein Szenario nach Ihren Vorgaben wie folgt aussehen:

In den ersten sechs Vertragsjahren steigt Ihr Portfoliowert jedes Jahr um ca. + 4% netto (d.h. nach Kosten) an. Dies ergibt zum ersten Jahresstichtag bereits einen aktuellen Vermögenswert für Sie von 104.000 EUR.

Diese 104.000 EUR sind nun Ihre neue garantierte Mindest-Ablaufleistung nach 12 Jahren, d.h. zum gewünschten Vertragsende. In den nächsten 5 Versicherungsjahren würde sich Ihr Portfoliowert bei dieser modellhaften Wertentwicklung von + 4% netto wie folgt erhöhen.

Nach Jahr 2:   108.160 EUR  –>  Es wird ein neuer Höchststand erreicht und damit eine neue garantierte Mindestablaufleistung nach 12 Jahren.

Nach Jahr 3:   112.486 EUR  –>  Es wird ein neuer Höchststand erreicht und damit eine neue garantierte Mindestablaufleistung nach 12 Jahren.

Nach Jahr 4:   116.986 EUR  –>  Es wird ein neuer Höchststand erreicht und damit eine neue garantierte Mindestablaufleistung nach 12 Jahren.

Nach Jahr 5:   121.665 EUR  –>  Es wird ein neuer Höchststand erreicht und damit eine neue garantierte Mindestablaufleistung nach 12 Jahren.

Nach Jahr 6:   126.532 EUR  –>  Es wird ein neuer Höchststand erreicht und damit eine neue garantierte Mindestablaufleistung nach 12 Jahren.

Nachdem die Marktentwicklung über die letzten 6 Jahre regelmäßig positiv war, kommt es nun beispielhaft zu einer längeren und eher negativen Marktentwicklung.

Ihr tatsächlicher Portfoliowert soll sich – entsprechend der von Ihnen gewünschten Annahmen und trotz des strengen Riskomanagements beim Aegon Portfolio Vol6 (EUR) – in den nächsten Jahren wie folgt entwickeln:

Nach Jahr 7:   122.000 EUR   –>  Es wird kein neuer Höchststand erreicht, d.h. die bisherige garantierte Mindestablaufleistung aus Jahr 6 bleibt bestehen.

Nach Jahr 8:   117.500 EUR   –>  Es wird kein neuer Höchststand erreicht, d.h. die bisherige garantierte Mindestablaufleistung aus Jahr 6 bleibt bestehen.

Nach Jahr 9:  115.000 EUR   –>  Es wird kein neuer Höchststand erreicht, d.h. die bisherige garantierte Mindestablaufleistung aus Jahr 6 bleibt bestehen.

Nach Jahr 10114.000 EUR  –>  Es wird kein neuer Höchststand erreicht, d.h. die bisherige garantierte Mindestablaufleistung aus Jahr 6 bleibt bestehen.

Nach Jahr 11116.000 EUR  –>  Es wird kein neuer Höchststand erreicht, d.h. die bisherige garantierte Mindestablaufleistung aus Jahr 6 bleibt bestehen.

Nach Jahr 12112.000 EUR  –> Es wird kein neuer Höchststand erreicht, d.h. die bisherige garantierte Mindestablaufleistung aus Jahr 6 bleibt bestehen.

Ihr Vertrag für die Aegon Secure Kapital endet wunschgemäß nach zwölf Jahren. Ihr aktuelles Guthaben beträgt 112.000 EUR.

Dieses aktuelle Guthaben wird nun verglichen mit dem höchsten, jeweils zu einem Jahresstichtag erreichten Vermögenswert – der garantierten Mindestablaufleistung.

In diesem Beispiel wurde dieser Höchstwert zum Ende des 6. Jahres mit 126.532 EUR erreicht und für Sie als garantierte Mindestablaufleistung “eingeloggt” und zum Laufzeitende abgesichert.

Garantierte Mindestablaufleistung aus Jahr 6   =  126.532 EUR   

                              ist größer

als das aktuelle Guthaben  =  112.000 EUR

Anstatt des aktuellen Guthabens i.H.v. 112.000 EUR erhalten Sie in diesem Beispiel daher die höhere garantierte Mindestablaufleistung von 126.532 EUR ausgezahlt. Auch bei einer sehr negativen Wertentwicklung auf z.B. 80.000 EUR würde diese Versicherungsgarantie der Aegon greifen.

Hier zeigt sich ein deutlicher Vorteil für Sie, welcher sich durch der Trennung von Garantien und Kapitalanlage bei der Aegon Secure Kapital ergibt. Durch eine herkömmliche Vermögensverwaltung oder Fondsanlage können diese zusätzlichen Garantien nicht dargestellt werden.

Die bereits erreichte garantierte Mindestablaufleistung (zum Jahresstichtag nach Jahr 6) bleibt für Sie unabhängig von der realen und negativen Wertentwicklung in der zweiten Vertragshälfte erhalten, da diese bei der Aegon Secure Kapital separat durch die Versicherung garantiert wird.

Fazit:

  • Sofern Sie bei der Aegon Secure Kapital die gewählte Vertragslaufzeit einhalten, können Sie nichts verlieren, sondern nur gewinnen.
  • Mindestens erhalten Sie über die Kapitalgarantie zum Vertragsablauf immer Ihren Einmalbeitrag zurück – ganz egal, wie sich die Märkte entwickeln.
  • Bei positiven Wertentwicklungen profitieren Sie darüber hinaus von einem kontinuierlichen Wachstum Ihres Vermögens. Jeder, zu einem Jahresstichtag erreichte Höchststand wird als neue garantierte Mindestablaufleistung bereits zum Vertragsende abgesichert.
Wie kann ich den aktuellen Wert meines Guthabens in der Aegon Secure Kapital erfahren?
Ihre Versicherung  informiert Sie regelmäßig über die Entwicklung Ihres Vertrages. Sie erhalten von Aegon einmal pro Jahr eine schriftliche Mitteilung. In dieser Jahresinformation wird der aktuelle Wert Ihres Guthabens sowohl in Anteileinheiten und als (Geld-)Betrag aufgeführt. Zudem erhalten Sie eine Information über den bereits erreichten Stand der garantierten Mindestablaufleistung zum Vertragsende. Unabhängig von diesem standardmäßigen Jahresschreiben teilt Ihnen Aegon die relevanten Werte Ihrer Versicherung jederzeit gerne mit. 
Wo erhalte ich weitere Informationen zur Aegon Secure Kapital?
Auf unserem Portal haben wir Ihnen vertiefende Informationen zur Aegon Secure Kapital zusammengestellt. Gerne können Sie sich zu dieser innovativen Garantielösung auch direkt auf der Webseite der deutschen Niederlassung von AEGON informieren. Für weitere Fragen können Sie gerne unser Kontaktformular nutzen. 

 

 Persönliches Angebot anfragen

Kundenbroschüre herunterladen

 

Kommentare sind geschlossen.